Online-Casino.de - so spielen Sieger

Beim Entpacken treten Probleme auf / Was ist ein CRC-Fehler?

Die zyklische Redundanzprüfung (engl. cyclic redundancy check, daher meist CRC genannt) ist ein Verfahren zur Bestimmung eines Prüfwerts für Daten, um Fehler bei der Übertragung oder Speicherung erkennen zu können. Dieser Fehler tritt also auf, wenn eine Datei beim herunterladen beschädigt wurde und daher nicht entpackt werden kann. In den meisten Fällen hilft ein erneutes runterladen (zuvor den defekten Part aber löschen). Sollte sich der CRC-Fehler auch nach erneuten runterladen nicht beheben lassen, solltest du versuchen den ersten Part neu runterzuladen - es ist auch ratsam darauf zu achten, dass alle Parts (bis auf den letzten) die gleiche Dateigröße haben.

Am besten nutzt du zum entpacken die neuste Version von WinRAR.

Was mache ich mit den entpackten Dateien

Das, was entpackt wurde ist in der Regel ein Image und eine kleine Info Datei. Ein Image ist ein Abbild einer CD/DVD auf dem Computer. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten das Spiel ans laufen zu bringen bzw. es überhaupt erstmal installiert zu bekommen. Das ganze kann in etwa so aussehen:

a) traditionell auf CD/DVD brennen. Dazu einfach ein Brennprogramm starten (Nero, Ashampoo Burning Studio etc.) und das Image auch als Image auf CD/DVD brennen. Dauert etwas, kostet Rohlinge und Zeit oder

b) das Image mounten. Dazu benötigt man das Programm Daemon Tools Lite (Ebenfalls kostenlos). Das Programm erstellt virtuell ein CD/DVD Laufwerk. Windows denkt dann, dass ein neues Laufwerk eingebaut wurde (daher virtuell). Du kannst das Image dann dort "einlegen". Die Installation geht schneller, da man alles von der Festplatte aus installiert. Rohlinge sind daher auch nicht notwendig und die Zeit die für das brennen verloren gehen würde, entfällt ebenfalls.

Letzteres ist die führende Methode da sie einfach praktischer ist. Es hört sich sehr kompliziert an ist aber sehr einfach.

Die Info Datei, die die Endung .nfo trägt, sollte mit einem normalen Texteditor geöffnet werden. Dort sind alle notwendigen Hinweise zur Installation und zum starten des Spiels dokumentiert.

Das Spiel verlangt eine CD/DVD

Die Hersteller versuchen ihre Spiele mit einem Kopierschutz vor "Raubkopierern" zu schützen. Um diesen Schutz zu umgehen gibt es sogenannte Cracks (auch Keks oder Medizin genannt). Diese Dateien hebeln den Kopierschutz aus. Dazu muss der Crack - der sich meistens auf der CD/DVD (im Ordner Crack) befindet - in das Spielverzeichnis kopiert werden und teilweise bereits vorhandene Dateien überschreiben.

Alle verfügbaren Cracks für alle erdenklichen Spiele kann man auch separat runterladen. Dazu stehen die Seiten gamecopyworld.com oder megagames.com zur Verfügung.

Das Spiel verlangt eine Seriennummer?

Die Seriennummer befindet sich entweder in der .nfo Datei oder auf der CD/DVD als Generator (im gleichen Verzeichnis wo auch der Crack drin ist).

Im Netz gibt es dafür ebenfalls Anlaufstellen: serials.ws wäre eine davon.

Mit einer illegalen Seriennummer kann man in der Regel nicht online spielen.

- load: 0.001s | Kontakt | DMCA/Abuse
Online-Casino.de - so spielen Sieger
szeneBOX.org ... im Mittelpunkt der Szene!